Zum Inhalt springen

Hauptreferent

Freut euch mit uns auf unseren Hauptreferenten Timothy J. Geddert. Er liebt Jesus, seine große Familie, die Bibel und sogar ganz besonders Deutschland. Warum? Lest einfach selbst:

TimothyGeddert300.jpg

Timothy J. Geddert (Tim)

ist Professor für Neues Testament am Fresno Pacific University Biblical Seminary, Kalifornien.

Er und seine Frau Gertrud sind beide aktive Mitglieder ihrer Gemeinde, in der sie sich in den Bereichen Leitung und Predigt engagieren. Sie haben sechs erwachsene Kinder: fünf Söhne und eine Tochter. Der Fakt, dass Tim in der Lage war, seinen biblischen Kommentar zum Markusevangelium zu verfassen, während er gleichzeitig half, die noch kleinen Kinder großzuziehen, spricht für die große Unterstützung und Geduld seiner Frau Gertrud. Ihr ist dieses Werk gewidmet: "Mark (Believers Church Bible Commentary)" von 2001. 15 Jahre später schrieb er seinen Kommentar zum Lukasevangelium, während sie Pflegeeltern ihres siebten Kindes waren.

Tim wurde in Saskatchewan, Kanada, geboren, wo er auch aufwuchs. Nachdem er sein Studium am Bethany Bible Institute in Hepburn, Saskatchewan, abschloss, erlangte er einen B.A. in Philosophie (Saskatoon, 1976) und einen M.Div. in Bibelkunde (Fresno, 1978). Fünf weitere Jahre investierte er sich als Pastor in die Gründung einer Kirchengemeinde in Ft. McMurray, Alberta. Anschließend erlangte er seinen Ph.D. im Fach Neues Testament (Aberdeen, Scotland, 1986).

Familie

Tims Frau Gertrud kam für ihr Theologie- und Beratungsstudium aus ihrer Heimat Deutschland nach Nordamerika. Sie erziehen ihre Familie bilingual und bikulturell. 1990-1993, 1997, und 2001-2003 lebten sie in Deutschland und waren in verschiedenen Gemeinden aktiv. So bekamen er und seine Frau einen guten Einblick in den deutschen Gemeindekontext.

Hobbies

Neben der Predigt, der Lehre und dem Schreiben genießt Tim viele weitere Aktivitäten, wie das Fahrradfahren mit seinen Kindern, jährliches Camping und Wandern im Hochgebirge (Mount Whitney besteigen), durch sein Teleskop schauen, Häuser und Kirchengebäude anstreichen, usw.

Tim und Jesaja

Nach unserer Anfrage reagierte Tim begeistert auf die Idee, vom Alten Testament her auf Jesus zu schauen. In seinem Buch "Das sogenannte Alte Testament: Warum wir nicht darauf verzichten können" (2009) bricht er als Neu-Testamentler eine Lanze für die Beschäftigung mit dem vorderen Teil der Bibel. Dass Tim nicht nur Informationen über die Bibel weitergibt, sondern immer das konkrete Leben und die Alltagsentscheidungen im Blick hat, wird in seinem Buch "Verantwortlich leben. Wenn Christen sich entscheiden müssen" (2003) deutlich. Wir freuen uns also darauf, wenn Tim uns an jedem Vormittag mit in seine Gedanken zu Jesaja hinein nimmt. Als exzellenter und inspirierender Professor, Autor und Referent wird er erklären, wie diese jahrtausende alten Texte ...

  • auch noch heute in deinem studentischen Leben Relevanz haben
  • wie sie praktisch in deinem Alltag erlebbar werden können
  • wie sie uns helfen Jesus und das Evangelium neu lieb zu gewinnen und in ihm gegründet zu sein

Weitere Referenten

Hans-Joachim_Eckstein_c_by_Ecksteinproduction_Foto_Lea_Weidenberg_closeup.jpg

Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein

Dr. Hans-Joachim Eckstein, geb. in Köln, ist Professor für Neues Testament. Er lehrte an den Universitäten Tübingen und Heidelberg. Auf Initiative der Studierenden erhielt er vom Land Baden-Württemberg den Landeslehrpreis. Mit der Arbeit der SMD ist er seit seinen Studienzeiten verbunden.

Matthias_Clausen_Foto.jpeg

Matthias Clausen

Dozent an der Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg und Referent beim Institut für Glaube und Wissenschaft (IGUW), bundesweit unterwegs als Redner v.a. an Hochschulen. Verheiratet, drei Kinder. Er mag: gute Bücher, gute Gespräche, schwarzen Kaffee und nicht abstürzende Computer.

12-13_Terborg.JPG

Susanne Terborg

Susanne Terborg ist Vorstitzende Richterin am Landesgericht. Sie wohnt mit ihrem Mann in Hamburg und ist ehrenamtliche Vorsitzende der SMD.

nikolaus-franke-foto.1024x1024.jpg

Nikolaus Franke

Nikolaus Franke, 35 Jahre, ist Jugendreferent beim Weißen Kreuz. Er liebt es, komplexe Hintergründe zu analysieren und aus großen Wissensbergen verstehbare Häufchen zu machen. Er ist Politik- und Bildungswissenschaftler und neben seiner Reisetätigkeit liebt er Ehefrau, Tochter und Brettspiele.